November 17, 2008

Woche 7 Term 1

Die Zeit vergeht mal wieder wahnsinnig schnell und die siebte Woche in meinem ersten Term hier ist rum. Was ist denn so alles passiert?

In der ersten Hälfte war nicht so viel Spektakuläres. Montag war ich auf dem Geburtstag von Toni, einer Deutschen, was auch sonst, der keine Riesenparty war, aber dafür ein gemütliches ‚Sit-in‘ mit Bier und Chips, so wie man halt in England feiert… ;-)

Dienstag war endlich (nachdem der Termin fünf mal verschoben wurde) Schafkopfen angesagt. Zusammen mit Basti und Daniel (beide aus München) und Marco aus Würzburg haben wir einen bayerischen Abend gemacht. Das war auf jeden Fall super :-)

Am Mittwoch habe ich ein bisschen lernen können, was hier leider momentan zu kurz kommt. Aber ich versuche mich zu bessern und endlich mal etwas zu machen… Ich musste aber auch noch letzte Vorbereitungen für meinen Besuch aus Deutschland machen, also Einkaufen und meinen Teil des Putzplans für diese Woche erfüllen.

Am Donnerstag wars dann soweit. Nach einem langen Uni-Tag bin ich um sechs am Flughafen in Birmingham gewesen um Stefan abzuholen. Sehr cool! Das war der Auftakt für eine paar schöne Tage in Coventry. Abend sind wir gleich mal mit ein paar Leuten ins Pub gegangen, da das ja schon ein wichtiger Teil der englischen Kultur ist und Stefan auch unbedingt viel englisches Essen ausprobieren möchte. Waren eine nette deutsch-spanische Gruppe und wir hatte alle viel Spaß :-)

Nachdem ich Freitag Vorlesungen habe sind Stefan und ich auf den Campus gefahren, und haben da mal alles angeschaut, was es so zu sehen gibt und natürlich auch meine Vorlesungen besucht ;-) Nachmittags waren wir in der Kami Lounge (ein Café im Gebäude der Student’s Union), wo es jeden Freitag Live Jazz gibt (war wohl eine Gruppe Studenten von hier). Ich war da selber auch zum ersten Mal und habe festgestellt, dass ich da schon öfter hingehen sollte, weil es echt super war. Gemütliche Sessel, heiße Schokolade und Musik, was will man mehr.

Am nächsten Tag gings dann nach Birmingham um einfach mal die ganze Stadt anzuschauen. Ich war ja auch schon mal mit Erasmus-Leuten dort, aber ich habe trotzdem viele Sachen zum ersten Mal gesehen, und ich denke, dass die Stadt auch beim dritten Mal nicht langweilig wird, weil es einfach interessant ist, den Wandel vom industriellen Birmingham zum modernen Birmingham zu sehen. Coventry ist da definitiv noch nicht so weit… ;-) In Birmingham hat auch schon der sogenannte ‚Birmingham Frankfurter Christmas Market‘ eröffnet, wo es dann neben deutscher Bratwurst auch Löwenbräu gibt. Am besten war aber der Stand mit Stollen und Lebkuchen. Da hat ein Hamburger Düsseldorfer Stollen verkauft. Wir haben dann gleich mal einen mitgenommen und die Weihnachtssaison eingeläutet… ;-)

Samstag Abend sind wir auf die 70’s/80’s Party auf dem Campus gegangen mit Special Guest Verne Troyer, der ‚Mini-Me‘ aus dem Film Austin Powers (http://de.wikipedia.org/wiki/Verne_Troyer). Fotos davon folgen hoffentlich demnächst ;-)

Naja, und Sonntag haben wir dann noch einen kleinen Ausflug nach Coventry gemacht und uns meine ‚schöne‘ Stadt angeschaut… ;-) Abgerundet wurde das ganze dann durch einen Besuch im Pub zum traditionellen Sunday Roast (also Roast Beef mit Gemüse, Kartoffeln, ein paar undefinierbaren Sachen, nem Pudding und –natürlich- brauner Sauce). Abends war dann glaub ich eher mal gemütlicher letzter Abend angesagt… :-)

Ja, Stefan ist jetzt wieder weg, aber der nächste Besuch ist ja schon im Landeanflug ;-) Nächsten Montag kommt Amelie!!

Bis dahin hoffe ich, dass in Deutschland etwas besseres Wetter ist… und kein Nieselregen :-(

Liebe Grüße

Jacob


- One comment Not publicly viewable

  1. Basti

    Servus!
    Endlich schau ich hier mal rein….
    Hoert sich ja alles recht English an.. Pass aber auf, dass Du nicht in die Mir-San-Mir-Falle trittst! Erasmus Studies sollen ja anfaellig fuer sowas sein ;-)

    Gruesse aus der kalten Heimat!
    Basti.

    18 Nov 2008, 15:28


Add a comment

You are not allowed to comment on this entry as it has restricted commenting permissions.

November 2008

Mo Tu We Th Fr Sa Su
Oct |  Today  | Dec
               1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Search this blog

Most recent comments

  • Ich hab eigentlich gar kein rotes T–Shirt… Wow Jacob… Dein Schreibstyle ist echt der Hit… ;–) … by Stefan on this entry
  • Jacob, toll. An Deiner Stelle würde ich wirklich ernsthaft über einen Studienfachwechsel nachdenken.… by Regine on this entry
  • Servus! Endlich schau ich hier mal rein…. Hoert sich ja alles recht English an.. Pass aber auf, da… by Basti on this entry
  • tolle fotos jacob! by Kiiwwii on this entry
  • Bitte bitte Jacob! Freu mich auch schon wieder aufs Kochen in 2 Wochen :–) PS: Puh, beinahe hätte ic… by Mich on this entry

Blog archive

Loading…
Not signed in
Sign in

Powered by BlogBuilder
© MMXXII